Fischli und Weiss

ist ein klassisches, billiges Bildhauer-Material, das beim Abformen vor allem als Stützschale für elastische Formen verwendet wird: ein durch Hochbrennen aktiviertes Kalziumsulfat, das in Verbindung mit Wasser wieder aushärtet. Das Verhalten beim Abbinden kann beeinflusst werden durch Temperatur, mechanische Einwirkung und Zusatzstoffe. Durch Zugabe von Zitronensaft wird die Abbindezeit verzögert, als Beschleuniger dient bereits abgebundener Gips oder Kochsalz.

Rudolf Stingel
Hans Josephsohn