Schamott-Mantel, Das Wachsausschmelz-Verfahren

Sind die Wachsmodelle retouchiert, mit Eingusskanälen und Nägeln versehen, werden sie wiederum in die Schamott-Mischung eingepackt. Dazu werden Formen aus Blech oder Holz gebaut, die der Grösse der Wachs-Modelle entsprechen. Kleinere Teile werden ins flüssige Schamott eingetaucht, grössere werden aufgefüllt.

Einpacken, Schamott-Mantel, Das Wachsausschmelz-Verfahren

Die Schamott-Mischung besteht aus Gips, rezykliertem und neuem Schamott (Ton). Die Schamott-Formen ergeben eine lebendige Rohguss-Patina, die von vielen Kunden geschätzt wird.

Die Mischung wird in einer Spezialmaschine in Wasser eingestreut und unter Vakuum gerührt, um eine porenfreie und genaue Oberfläche zu erhalten. Die ausgehärteten Formen werden mit dem Eingusstrichter nach unten in den Ofen gesetzt, damit das Wachs abfliessen kann und so der gewünschte Hohlraum entsteht.