Black and White, 2009

Polyurethanschaum mit Epoxylaminat und Glasfaser laminiert, ca. 130 cm Durchmesser

Das nach rechts abgewinkelte Swastika-Symbol steht in der indischen Religion für Sonnenaufgang, Tag, Heil und Leben. Ihm steht der Sauastika mit nach links gewendeten Haken gegenüber. Er bedeutet Sonnenuntergang, Niedergang des Lebens, Nacht, Unheil und Tod. Subodh Gupta liess zwei Deckenventilatoren in der Form der Swastika bzw. der Sauastika anfertigen. Die Flügel wurden je auf der Fräsanlage in Polyurethan-Schaum gefräst und mit Epoxylaminat und Glasfaser laminiert, geschliffen und je in Schwarz und in Weiss gespritzt. Der Ventilatoren-Baldachin wurde im Metalldrückverfahren aus Stahl hergestellt. Die fertige Arbeit wurde in der Galerie Hauser & Wirth London gezeigt.