Geboren 1945 in Dublin, lebt und arbeitet in New York, Barcelona und ausserhalb von München.
Scullys malerische Kompositionen sind abstrakt und reduziert auf Flächen und Streifen von vielgeschichteter Farbe. Sein Gebrauch von repetitiven Formen – Quadrate, Rechtecke, Bänder – spiegeln architektonische Motive wieder.