Stiefel, 2004

Epoxidharz, Karbon, 40 × 30 × 11 cm

Eine Pumpe füllt den in Epoxidharz und Karbonfasern gegossenen Stiefel in regelmässigen Abständen. Aus der Stiefelferse tritt mit einem starken Rückstoss das Wasser aus und lässt den Stiefel als freischwingendes Pendel über dem Wasserbecken schaukeln. Der von Roman Signer konzipierte Springbrunnen befindet sich vor dem Kunstmuseum Solothurn.