Fingerregen 2, 2002

Nach Ankauf des Werkes Fingerregen durch das Spital Neumünster, Zollikerberg, reproduzierte die Kunstgiesserei die mit Stahl verkleidete Cabane. Der Abfluss mit dem arabischen Ornament und die Arme wurden direkt als Originale wieder eingesetzt. Die Kunstgiesserei St.Gallen war an der Planung und der Ausführung dieses Projektes beteiligt.