Geboren 1962 in Paris, lebt in NY und Santiago, Chile.
Das Werk von Pierre Huyghe umfasst vor allem Filme und Installationen. Sie eröffnen meist Zwischenwelten, bei denen sich inszenierte Aktionen und «echtes Leben» vermischen. Was wie zufällig arrangiert aussieht, entpuppt sich als ausgeklügelte Konstruktion.