Fokus, 2000

Silikon, 30 × 24 × 20 cm

Die Arbeit am grossen Sandstein-Block begann mit der Abformung der Oberfläche, auf der der voreiszeitliche Meeresgrund in einer bemerkenswert schönen Leberschicht erhalten war. Kamm bearbeitete den Block mit einer Reihe von Bohrungen, die in Silikon abgeformt wurden. Die Silikon-Negative, in denen sich die räumliche Ausformung der Eingriffe materialisiert, wurden im Jahr 2000 im Kunsthaus Glarus ausgestellt.