Werke

We Make Unsubstantial Territory, 2007

Beton, ca. 250 × 100 × 70 cm

Die Skulptur «We Make Unsubstantial Territory» erinnert deutlich an einen gekippten Ping-Pong-Tisch, obwohl sämtliche Elemente stark davon abweichen. Die zweiteilige rhombische Tischplatte und das Stützbein wurden aus Leichtbeton gegossen und mit kräftigen Armierungen versehen, um zu gewährleisten, dass die Arbeit auch in Räumen mit geringer Bodenbelastbarkeit gezeigt werden kann. Die Tischhälften wurden mittels metallener Führungsrohre aneinandergefügt.

«We Make Unsubstantial Territory» wurde bei einer grossen Einzelausstellung 2007 im Genfer Centre d’Art Contemporain vorgestellt. Da die Arbeit jetzt auch im Aussenraum gezeigt werden soll, fertigte die Kunstgiesserei ein zweites Exemplar in witterungsbeständigem Hart-Beton.