Werke

Palme, 2008

Aluminium, Chromstahlblech, variable Dimensionen (ca. 300 cm Höhe)

Die für Los Angeles typische Washingtonia-Robusta-Palme zeichnet durch ihre Präsenz in den Zentren, in den Vororten und entlang der Autobahnen einen zweiten Horizont in den Stadtraum. David Zink-Yi transformiert dieses urbane Erlebnis in den Innenraum, indem er diese Palme verkleinert in Aluminium nachgiessen lässt. Dazu wird die Rinde partiell direkt abgeformt und in ein Gipspositiv umgewandelt. Diese wird digitalisiert und um den Faktor 10 verkleinert. Einzelteile wie Kelchblätter oder Blütenstände werden bildhauerisch gestaltet. Die Palmwedel bestehen aus von Hand abgekantetem Chromstahlblech. Diese Arbeit entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler und seinem Assistenten Miguel, die den Grossteil der Entwicklungsarbeit im Atelieraufenthalt verbracht haben.