Werke

BLOCH

BLOCH ist ein multidisziplinäres Kunstprojekt das zeitgenössische Kunst und Volkskultur miteinander verbindet und Menschen, Traditionen und Bräuche aus verschiedenen Kulturen in Dialog bringt.

Der Bloch basiert auf einem alten Appenzeller Fastnachtsbrauch, bei dem der letzte Fichtenstamm des Winters in einer eintägigen Prozession zwischen zwei Dörfern hin und hergezogen und am Ende an den Meistbietenden verkauft und zu Schindeln oder Möbel verarbeitet wird. Com&Com hat 2011 den Bloch ersteigert und geht mit ihm nun auf eine Reise mit Stationen auf verschiedenen Kontinenten.

Ziel ist es, an jedem Ort eine neue Bloch-Prozession zu entwickeln, die auf lokalen Traditionen und Bräuchen basiert. Dadurch wandelt sich der ursprüngliche Brauch und Bedeutung, Kulturaustausch und etwas Neues wird geschaffen. Diese künstlerische Aktion wird von Gesprächen (Talks, Symposium) und weiteren kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen (Ausstellung, Fest, Musik, Spiel), einzelnen Kunstwerken, Kurzfilmen und einer Website begleitet.

In der Kunstgiesserei hat Com&Com vor der Weltreise mit dem Bloch grosse Kunstdrucke geschaffen, in dem der ganze Baum als Stempel fungierte; in Zusammenarbeit mit Urban Stoob Kunstdruck St.Gallen. Für die unebene Schnitt- bzw. Stempelfläche des Baumstamms wurde eine Gegenform–einer Kiste mit gebundenem Quarzsand–gebaut und diese wiederum mit einer Moltonschicht bedeckt. Das Stempelkissen bestand aus einer dicken Schaumstofflage, die mit der Druckfarbe getränkt wurde. Das Ereignis wurde von Zäuerli (alpenländisches Jodeln) und von der Bloch-Gesellschaft begleitet.

www.bloch23781.com
www.youtube.com/comcomvideo