Restaurierung:
Löwin, 1899–1901/2006

Bronze, 195 × 46 × 113.5 cm

Die Bronze war bei einem Transport schwer beschädigt worden. Die Plinthe war aufgebogen und die Patina verletzt. Bei der Behebung dieser Schäden wurden zugleich Spuren einer früheren Reparatur entfernt und an diesen Stellen die ursprüngliche Patina unter einer Farbkaschierung freigelegt. Die Arbeiten wurden gemeinsam mit Uwe Rohnstock-Peltz, Restaurator der Staatlichen Museen zu Berlin, in der Kunstgiesserei ausgeführt.