Lutz Guggisberg

Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen (CH), und

Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel (CH), leben und arbeiten in Zürich

 

«Andres Lutz und Anders Guggisberg arbeiten sehr ernsthaft an vergeistigten, nutzlosen, aber lebenswichtigen Produkten mit einer Ernsthaftigkeit von Kindern, die ein Bächlein umleiten», sagt Pipilotti Rist von den befreundeten Künstlern.

Andres Lutz und Anders Guggisberg bewegen sich in nahezu allen Sparten: Plastik, Installation, Malerei und Video, Performance-Theater und Musik. Das unverdrossene Basteln und Kombinieren von Objekten zu immer neuen, scheinbar absurden Erscheinungsweisen scheint dem Drang zu entstammen, die Gegenstände aus der Zwangsjacke eindeutiger Zuweisung in die Freiheit des Chaos zu entlassen.

Mit «Ferroberto» und «Golem» haben Lutz & Guggisberg ihre ersten Metall-Plastiken geschaffen. Die Figuren, die an futuristische Plastik oder Fantasy-Spielzeug erinnern, wurden in Wachs modelliert und mit Silikon abgeformt.

 

Foto: Lutz & Guggisberg

 

lutz-guggisberg.com

Literatur in der Kunstbibliothek Sitterwerk