• Blockskulptur, 2002/2004

Geboren 1947 in Hombrechtikon (CH), lebt in Zürich und Bedigliora (TI)

Blockskulptur, 2002/2004, Kupfer 98%/Zinn 2%, 99.75 x 206.5 x 59.5 cm

 

Das Denkmal zu Ehren Katharina von Zimmerns steht im Kreuzgang des Fraumünsters, dem ehemaligen Stadtkloster Zürichs. Es besteht aus 37 massiven Kupferblöcken, die bis zu 850 Kilogramm schwer sind. Die Skulptur hat ein Gesamtgewicht von 11 Tonnen. Das Giessen von reinem Kupfer ist anspruchsvoll, da das Metall beim Schmelzen stark zur Gasaufnahme neigt, was zur Blasenbildung im Gussstück führen kann. Auch das präzise Fräsen und Zuschleifen der einzelnen Blöcke war bei diesen Massen eine besondere Herausforderung.

 

anna-mariabauer.ch

Literatur in der Bibliothek Sitterwerk