Giessen, Furansand, Das Wachsausschmelz-Verfahren

<–  Giessen  –>

Die gebrannten Formen werden mit Furansand fest in Formkästen eingebettet, um dem Giessdruck standzuhalten.

Giessen, Das Wachsausschmelz-Verfahren

Das Metall wird im Induktionsofen elektrisch geschmolzen. Je nach Bedarf können bis zu 600 Kilogramm Metall geschmolzen werden. Der Strom stammt aus einem nahegelegenen Wasserkraftwerk an der Sitter.

Giessen, Das Wachsausschmelz-Verfahren

Stimmen Temperatur und Legierung, wird das flüssige Metall in die Formen gegossen. Die Bronzelegierung wird je nach Form und Wandstärke mit 1'050 bis 1'150 Grad Celsius vergossen.

Giessen, Das Wachsausschmelz-Verfahren

An diesem kurzen Giess-Procedere erweist sich die Qualität der Vorarbeit. Da in der Kunstgiesserei fast ausschliesslich Einzelstücke gefertigt werden, zeigt jedes Stück einige Unvorhersehbarkeiten, die erst beim Guss zutage treten. Nebst grosser Sorgfalt und dem Zusammenkommen aller richtigen Faktoren gehört zum Gelingen immer auch ein wenig Glück.

Nach oben