Subodh Gupta

Geboren 1964 in Khagaul (IND), lebt und arbeitet in New Delhi

 

Subodh Gupta greift in seiner Kunst auf Gebrauchsgüter des täglichen Lebens zurück. Das für Indien typische Edelstahlgeschirr inszeniert der Künstler als riesige Skulptur, die in ihrer Monumentalität im Widerspruch zur Einfachheit des Ausgangsobjekts steht. Seine Fotografien, Videos und Installationen haben oft einen starken Bezug zu seiner Heimat Bihar, wo er in einfachen Verhältnissen aufgewachsen ist.

 

Literatur in der Kunstbibliothek Sitterwerk