Mit unserem computergesteuerten Heissdrahtschneider mit vier unabhängig zu steuernden Achsen lassen sich thermoplastische Schaumstoffe bis zu 100kg/m³ Dichte schneiden, wie z.B. EPS/Styropor®. Ausgehend von Handzeichnungen, 2D-Daten oder 3D-Flächen schneiden wir neben künstlerischen Objekten oder Geometrieen für den Formenbau auch Buchstaben, Verpackungen und Schalungen.

Die möglichen Geometrieen sind auf extrudierte Konturen und sogenannte Regelflächen (z.B. Kegel) beschränkt, gegenüber gefrästen Flächen ergibt sich eine hochwertigere, geschlossene Oberfläche, die noch durch diverse Beschichtungen veredelt werden kann.

Arbeitsraum: 270 × 270 × 165 cm